Nachstehend biete ich euch eine Zusammenstellung der Termine (Sport/Veranstaltungen/Treffen etc.) des Bundeslandes Oberösterreich an!

Bearbeitungsstand:23.05.2021

durchgestrichene Termine sind infolge der geltenden Pandemiebestimmungen durch den Veranstalter abgesagt!

Datum

Veranstaltung

Verein

24.04. Helitreffen  MFC Ikarus Ohlsdorf
08.05. Treubacher Mostkrug-Fliegen MFSU Treubach
08.05. Modellbau Flohmarkt am Modellflugplatz ASKÖ MFC Linz
22.05. F3A/RC-III Punkterichterlehrgang (Termin verschoben auf 22.05.) MFC Ikarus Ohlsdorf
29.05 Schlepptreffen ASKÖ Condor Desselbrunn
29.05. RC-SK Punkterichterlehrgang MBC Steyr Weistrach
30.05. RC-SK Trainingslehrgang MBC Steyr Weistrach
05.06 9. Valentatreffen MFC Alkoven
04. - 06.06. Euro Contest Glider Acro Tour MFSU Treubach
06.06. Frühschoppen mit Polizeihundevorführung MFSU Treubach
12.06. Mostviertel F3K + LM F3K OÖ MBC Steyr Weistrach
12. + 13.06. Innviertler Helipokal F3C, F3N und RC-HC/AC MFSU Neukirchen
12. + 13.06. 51. Innviertler Wanderpokal F3A UMFS Schärding
10.07. Segler-Treffen MFSU Treubach
10. + 11.07. 12. Hausruckpokal F5B und F5F, LM F5B OÖ SU Meggenhofen
17.07. Schlepptreffen ASKÖ Condor Desselbrunn
24.07. RC-SF 3-Ländercup 2.Teilbewerb und LM OÖ MFSU Treubach
31.07 + 01.08. LM RC-H2 auf der Sommeralm/Plankogel  SMC Graz Andritz
07.08. 9.Valentatreffen MFC Alkoven
21. + 22.08. Panoramaflugtage MFC Ikarus Ohlsdorf
04.09. Semi-Scale Treffen MFSU Treubach
04.+05.09. Schaufliegen ASKÖ Ikarus Enns
11.+ 12.09. NWI F3A und LM OÖ F3A MFC Ikarus Ohldsorf
18.09. 6.Kremstal-RES-Pokal + ÖM-RC-RES und LM RC-RES SMBC Kirchdorf-Micheldorf
27.11. 18. Modellbaubörse 2021 SMBC Kirchdorf-Micheldorf

Geschätzte Obmänner, Sektionsleiter, Vereinsfunktionäre und Landesfachreferenten!

 

Beiliegend meine erste Aussendung für 2021!

 

Themen:

 

·         Landesverband

·         Bundessektion Modellflugsport/Bundesaeroclub

·         Online-Auftritt prop.at

·         Sport (neue MSO)

·         Technik und Recht

·         Förderungen 2021

 

Bitte gebt den beiliegenden Newsletter auch im entsprechenden Umfang innerhalb eures Vereines/eurer Sektion weiter.

Geschätzte Obmänner, Sektionsleiter, Vereinsfunktionäre und Landesfachreferenten!

Beiliegend meine zweite Aussendung für 2021!

Themen:

·         Landesverband

·         Bundessektion Modellflugsport/Bundesaeroclub

·         COVID-19 Pandemie

·         Modellflugsport

·         Technik und Recht

·         Förderungen 2021

Bitte gebt den beiliegenden Newsletter auch im entsprechenden Umfang innerhalb eures Vereines/eurer Sektion weiter.

 

 

Aus bekannten Gründen wurde der 69. Landesverbandstag des ÖAeC LV OÖ am 23.04.2021 virtuell im Rahmen einer ZOOM Konferenz abgehalten. Insgesamt 50 Funktionäre und Spitzensportler des Fachverbandes Flugsport aus Oberösterreich haben daran teilgenommen. ÖAeC Präsident Wolfgang Malik würdigte in seiner Laudatio das Wirken von Max Hofmann, der nach 20-jähriger Präsidentschaft nicht wieder kandidierte. Seinem Nachfolger Peter Panholzer und dem neu geformten Team wünschte er einen erfolgreichen Start unter den fordernden Rahmenbedingungen der Gegenwart. Ganz besonders stolz ist man im Landesverband, dass mit Gerda Lehner erstmals eine Frau, zuständig für die Fachsektion Ausbildung und Schulen, in den Vorstand einzog. Der Vertreter der Sektion Modellflug, LSL Josef Eferdinger wurde als Vizepräsident in das Präsidium als Nachfolger von Peter Panholzer aufgenommen.

Einstimmig wurde das neue Team von den teilnehmenden Obmännern für die kommende dreijährige Funktionsperiode gewählt.

Souverän moderiert wurde die Veranstaltung von Alexander Marek, zuständig für Digitalisierung, Öffentlichkeitsarbeit und Web-/Social Media Auftritt des Landesverbandes.

 

Totengedenken der Sektion Modellflugsport

Spitzensportlerehrung 2020/2021

Vortrag Landesverbandstag

 

 

Ab Donnerstag, den 10.06.2021 erlangt die 4. und 5.Novelle zur COVID-19 Lockerungsverordnung des Gesundheitsministeriums Wirksamkeit und damit einhergehend neue Regelungen für unseren Modellflugbetrieb.

Die Empfehlungen des Fachverbandes Flugsport an alle Mitglieder, welche eine Mailadresse hinterlegt haben und an die bei uns gelisteten Vereine sind bereits ergangen!

Dazu noch ein paar Bemerkungen meinerseits:

  •  Ich habe euch den Original Gesetzestext, markiert mit den für uns relevanten Passagen, die Empfehlungen des Fachverbandes Flugsport und ein Muster eines COV-19 Präventionskonzeptes für Modellflugvereine, welche eine nicht öffentliche Sportstätte betreiben, angefügt.
  • Der Zwang zum Erstellen eines derartigen Konzeptes, der Namhaftmachung eines Beauftragten und die Zutrittsregelungen  zu Modellflugsportanlagen betreffen natürlich nur jene Vereine, welche eine  Sportstätte betreiben, für das Fliegen auf der „grünen Wiese“, auch wenn sie gepachtet ist, gelten diese Regelungen nicht. Hier gelten die Regeln für "Zusammenkünfte"!
  • Zutritt für  Sportstätten ist nur mehr erlaubt, wer eines der 3G (genesen, geimpft, getestet) erfüllt, die genauen Regularien entnehmt bitte den beigefügten Dokumenten!
  • Ich habe in den letzten Wochen diese Regelung, die für den Modellflugbetrieb vollständig sinnbefreit ist, bei den Behörden zu hinterfragen versucht. Ich habe das Sportministerium, das Sozialministerium kontaktiert, einen Leserbrief in den OÖ Nachrichten verfasst und versucht über unseren Präsidenten Wolfgang Malik zu Staatssekretär Magnus Brunner, der Präsident des ÖTV ist, Einfluss zu nehmen. Aber letztendlich bin ich gescheitert.
  • Zusammenkünfte bis 50 Personen sind unter den beschriebenen Auflagen wieder möglich, ob das für eure geplanten Veranstaltungen umsetzbar ist, müsst ihr entscheiden! Derartige geplante Zusammenkünfte sind aber der zuständigen Gesundheitsbehörde rechtzeitig anzuzeigen! Bei Wettbewerben zählen die Teilnehmer am Wettkampf selbst und das zum Bewerb erforderliche Personal nicht zu dieser maximal zulässigen Menschenmenge. Trotzdem empfehle ich die Anzeige bei der zuständigen Gesundheitsbehörde.
  • Gastronomie ist unter der „Imbissstandregelung“ auch wieder möglich, die genauen Bestimmungen sind der Verordnung zu entnehmen.
  • Ich ersuche euch jedenfalls, den Termin- und den Veranstaltungskalender sauber zu halten und abgesagte oder verschobene Bewerbe/Veranstaltungen dort entsprechend zu kennzeichnen. Nach diesen beiden Kalendern regeln wir unsere Veranstaltungsversicherung und die Bonifikation der Bewerbe!
  • Die Verordnung gilt nur bis 30.06., danach werden die Regeln wieder neu nachjustiert!
  • Für Fragen zu diesem Themenkomplex wendet euch bitte an mich, ich möchte die bewährte Informationsschiene Mitglied>Vereinsführung>Landessektionsleiter>Bundessektionsleiter wieder in Erinnerung rufen. Keinesfalls sollen  Fragen zur Pandemieregelung an das Sekretariat herangetragen werden, unsere Sekretärin ist eine Verwaltungsangestellte, und sie soll nicht zur psychoanalytischen Beraterin der Probleme unserer Mitglieder verkommen. Es ist für sie in Zeiten wie diesen schon schwierig genug!
  • In der Gesprächsführung mit euren Mitgliedern weist bitte darauf hin, dass die neuen Regelungen nicht vom Fachverband Flugsport/ÖAeC sondern von der Regierung/Gesundheitsministerium erlassen wurden. Immer wieder ereilen mich erboste Anrufe, wo Mitglieder glauben, dass wir diese Regelungen erfunden haben. Wir sind die Interessensvertretung und versuchen euch so gut wie möglich mittels Information und Beratung durch diese schwierigen Zeiten zu begleiten!

FAQ zu den  Öffnungsschritten ab 10.06.2021

Empfehlungen des Fachverbandes Flugsport

Muster für ein COVID-19 Präventionskonzept für Modellflugvereine

COVID-19 Öffnungsverordnung

COVID-19 Auszug des Sportministeriums

Bezugnehmend auf die Publikation des Bundesministeriums für Soziales, vorbehaltlich jedoch eines entsprechenden Gesetzestextes, hier nachstehend die zu erwartenden Öffnungsschritte ab 01.07.2021:

Corona-Regelungen ab 1. Juli

Grundregel der Öffnungen ist es, dass diese unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden. Dreh- und Angelpunkt dieses Sicherheitskonzepts ist die Definition von Personen, von denen ein geringes epidemiologisches Risiko ausgeht. Hier wird von den drei G gesprochen: „geimpft, getestet, genesen“ (3-G-Regel).

Ab 1. Juli gilt die Verpflichtung zur Vorlage eines Nachweises erst für Personen ab 12 Jahren.

3-G-Regel
Mit 1. Juli gilt in folgenden Bereichen die 3-G-Regel:

Gastronomie
Hotellerie und Beherbergung
Freizeiteinrichtungen (z.B. Tanzschulen, Tierparks)
Kulturbetriebe (mit Ausnahme von Museen, Bibliotheken, Büchereien und Archiven)
Sportstätten
Zusammenkünfte (ab einer Teilnehmer:innenanzahl von mehr als 100 Personen)
Fach- und Publikumsmessen, Kongresse
Testpflicht
Die Testpflicht gilt für Personen ab 12 Jahren

Kontaktdatenerhebung
Die Kontaktdaten von Besucherinnen und Besuchern werden bis einschließlich 22. Juli in Gastronomie- und Beherbergungsbetrieben, nicht-öffentlichen Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie bei Zusammenkünften mit mehr als 100 Personen erhoben.

Mund-Nasenschutz & FFP2-Masken
An öffentlichen Orten, in öffentlichen Verkehrsmitteln, in Kundenbereichen von Betriebsstätten (z.B. Handel, sonstige Dienstleistungen) sowie in Museen ist in geschlossenen Räumen das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend. 

Gastronomie (einschließlich Nachtgastronomie)
Ab 1. Juli ist in Gastronomiebetrieben, in denen überwiegend stehend konsumiert wird, eine Auslastung von 75% der maximalen Auslastung erlaubt.

Ab 22. Juli gibt es keine Kapazitätsbeschränkungen mehr.

Zusammenkünfte

Ab 1. Juli gelten für Zusammenkünfte folgende Regelungen:

Ab 100 Personen sind Zusammenkünfte anzeigepflichtig
Ab 500 Personen müssen Zusammenkünfte bewilligt werden
Grundsätzlich gibt es keine Höchstgrenzen und Kapazitätsbeschränkungen
Ab 100 Personen ist seitens der Teilnehmer:innen ein 3G-Nachweis vorzuweisen, welcher von den Verantwortlichen zu überprüfen ist. Dieser hat weiterhin ein Präventionskonzept auszuarbeiten und umzusetzen und eine:n COVID-19-Beauftragte:n zu bestellen.

Unser VP Christian Faymann hat eine neue Website geschaffen, die sich ausschließlich mit den rechtlichen Belangen des Modellflugsports beschäftigt. Hier wird Schritt für Schritt auf alle Fragen des Modellflugsports eingegegangen, es werden bereits implementierte Schritte erklärt und die beabsichtigten Lösungen für die Zukunft dargestellt.

Auch realisiert wurde ein Newslettersystem, wo angemeldete Personen einen personalisierten Newsletter erhalten, wenn weitere Meilensteine in der Umsetzung des europäisch harmonisierten UAV-Flugrechtes (und dazu gehört der Modellflug) gesetzt werden.

Bitte meldet euch hier an, ihr erhaltet dann zielgerichtete Informationen direkt vom Chefverhandler unserer Interessen!

Zukunft Modellflugsport in Österreich

Newsletter 01

Newsletter 02

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Social Media Start beim Landesverband OÖ


Der Landesverband OÖ macht nun seine ersten Schritte in Richtung Social Media Präsenz!

Wir freuen uns über euer Interesse und natürlich über eure Weiterempfehlung!

Über Neuigkeiten halten wir euch auch dort in Zukunft am Laufenden und wollen auch und vor allem Vereinen und IGs die Möglichkeit bieten ein größeres Publikum mit Veranstaltungen u.ä. zu erreichen bzw. mehr Interessierte mit Einblicken in euren fliegerischen Alltag zu begeistern.
 
 
In diesem Sinne wünschen wir viel Erfolg in 2021!
 
Aeroclub LV Oberösterreich @Facebook
 

 

 

Beiliegend habe ich euch eine Drucksortensammlung und Erklärungen dazu zusammengestellt,
die ihr für alle Arten von Förderansuchen, Prüfungen, Wahlgängen etc. benötigt:


Letztempfängerliste: Diese benötigt ihr als Beilage zum Förderansuchen für Durchführung einer Landesmeisterschaft
und zum Ansuchen um Förderung der Teilnahme an Internationalen Bewerben im Ausland

BGD_E66: Diese dient zum Ansuchen bei Sportland Oberösterreich bei Teilnahme an Welt- und Europameisterschaften, an Worldcup- und internationalen Wettbewerben.

Förderansuchen LV OÖ: Mit diesem und den entsprechenden Beilagen wird über den LSL um Mittel des Landesverbandes angesucht

Förderansuchen um Mittel des ÖAeC/Bundessektion Modellflugsport: Mit diesem und den entsprechenden Beilagen wird über den LSL um Mittel der Bundessektion Modellflugsport angesucht. Nur in Absprache mit dem Landessektionsleiter, von diesem erhaltet ihr auch die Förderdrucksorte

Förderichtlinien des ÖAeC/Landesverband OÖ

Förderrichtlinien des ÖAeC/Bundessektion Modellflugsport

Vollmacht: diese benötigt ihr bei Wahlen, wenn ihr nicht selbst daran teilnehmen könnt oder wollt

Modellflug-Prüfungsbewerbung: Mit diesem Formular bescheinigt ihr abgelegte Modellflugprüfungen

Schadensanzeige: Mit diesem Formular meldet ihr einen Modellhaftpflichtschaden an unser Sekretariat, bitte beide Seiten ausfüllen und eine ungefähre Schadenshöhe bekannt geben.

Anmeldeblatt:  Mit diesem Formular trittst du dem ÖAeC bei, Übermittlung an office@aeroclub.at, bei Beitritt als Direktmitglied bitte unbedingt Direktmitgliedschaft über den Landesverband ankreuzen (siehe auch meinen Beitrag "Arten der Mitgliedschaft")